Kinder

Die Reitpädagogik bietet ein ganzheitliches Erleben und Erlernen rund ums Pferd. Die heutige Gesellschaft ist sehr leistungsorientiert und sogar die Kleinsten unter uns sind starkem Druck und Stress ausgesetzt. Deshalb ist mir besonders wichtig eine angenehme Lernatmosphäre ohne Druck und Stress zu schaffen.
Dies gilt aber nicht nur für uns Menschen, auch die Pferde sind der Leistungsorientierung und Profitgier ausgesetzt. Um schnellen Erfolg zu bekommen werden schmerzvolle Trainingsmethoden wie die „Rollkur“ angewandt.
Dies alles werdet ihr bei Chevalnité nicht finden!
Die Reitpädagogik ist sehr vielseitig. Neben dem Bezug zu den Tieren und zur Natur werden individuelle Fähigkeiten gefördert, z.B. Grob- und Feinmotorik, Balance und Koordination, Selbstbewusstsein und Teamfähigkeit und noch vieles mehr!
Dabei werden Lektionen der klassischen Dressur erlernt, mit feinen Hilfen und auf eine pferdegerechte Art und Weise.

Meine Arbeit mit den Pferden ist besonders geprägt von:

  • der Reitweise der Légèreté von Monsieur Philippe Karl
  • der Arbeit an der Longe von Babette Teschen
  • der Tellington Bodenarbeit und TTouch-Arbeit
 AugeKindPferd

Ich lege besonders Wert auf eine pferdegerechte Reitweise, artgerechte Haltung und viel Ausgleichsarbeit wie Longieren, Langzügelarbeit, Bodenarbeit etc.

Zufriedene und motivierte Kinder und Pferde

Angebote und Preise