Team

 

Seit meinem 6. Lebensjahr habe ich mit Pferden zu tun und bin seither nicht mehr von diesen faszinierenden Lebewesen losgekommen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht diese Faszination auch an andere weiterzugeben. Dabei ist mir ein pferdegerechter Umgang besonders wichtig.

Karin

Vita:

  • *1989
  • 2008: Abitur am Gymnasium Landau
  • 2008-2012: Hochschule Deggendorf, mit Abschluß Bachelor of Arts Tourismusmanagement
  • 2012-2013: zertifizierte Ausbildung zur Reittherapeutin/Reitpädagogin bei equimotion;die Ausbildung ist von der ESAAT (European Society for Animal Assisted Therapy) akkreditiert.
  • 2012-2014: zertifizierte Ausbildung zur Pferdephysiotherapeutin bei TRIADE
  • 2016: Fortbildung Pferdefütterung mit Schwerpunkt physiologische Ernährung & Stoffwechsel
  • 2017: Fortbildung viszerale Osteopathie
  • 2018: Fortbildung Craniosacrale Osteopathie

Schon seit meiner Kindheit reite ich in meiner Freizeit, wobei mein Ehrgeiz weniger Wettkämpfen und Turniererfolgen galt. Mein Interessensschwerpunkt lag seit jeher auf den Grundlagen des harmonischen und feinen Reitens. Leider musste ich damals feststellen, dass der herkömmliche Reitunterricht diesen Ansprüchen nicht gerecht werden konnte. Auch im Beruf begegnet mir diese Problematik heute noch als grundsätzliches Thema des modernen Reitsports.

Die Gesunderhaltung des Pferdes ist mir besonders wichtig. Deshalb engagiere ich mich für das anatomisch und biomechanisch korrekte und pferdegerechte Reiten. Ich freue mich, meine Kompetenz im Bereich Therapie und Gesunderhaltung, sowohl für Reiter als auch für Pferde, einbringen zu können.

 

Mein beruflicher Werdegang:

2000 – 2003
2004 – 2007
2005 – 2007Seit 2007
Seit 2008
Ausbildung zur Physiotherapeutin in Bad Abbach, Abschluss mit Staatsexamen
Tätigkeit als Physiotherapeutin im Angestelltenverhältnis
Berufsbegleitende Ausbildung zu Pferdeosteotherapeutin am DIPO
(Deutsches Institut für Pferdeosteopathie)
Tätigkeit als freiberufliche Pferdeosteotherapeutin
Tätigkeit als freiberufliche Physiotherapeutin mit eigener Privatpraxis
Zusätzlicher Schwerpunkt: Physiotherapie speziell für Reiter, therapeutische
Sitzschulung

Hauptberuflich arbeite ich als Schnittdirektrice für Damenoberbekleidung. Mein Hobby aber war immer schon der Umgang und die Arbeit mit Pferden. Mit 12 Jahren habe ich das Reiten begonnen und besitze seit 2004 ein eigenes Pferd, mit dem ich regelmäßig an verschiedenen Freizeitveranstaltungen teilnehme. Seit dieser Zeit habe ich regelmäßig zur Aushilfe Reitunterricht erteilt.
Seit Mai 2018 bin ich Teilzeit angestellt bei Chevalnité. Meine Hauptaufgabe besteht in der Betreuung der Reha-Pferde und dem Erteilen von Kinderreitunterricht.

Mein reiterlicher Lebenslauf:

  • 1994 Kleines Hufeisen
  • 1994 – 1999 in der Gruppe voltigiert mit Turnierteilnahme
  • 1994 – 2003 Reitbeteiligung, Mithilfe im Reitstall und Begleitung auf Turnieren
  • 2005 Basispass
  • 2006 Reitpass, Reitabzeichen Kl. IV, Longierabzeichen Kl. IV
  • 2008 Vorbereitungsseminar für Trainer C / Trainerassistent, Trainerassistent im Pferdesport
  • 2018 Pädagogik im Kinderreitunterricht – Pony-Motion bei Ortenburg

 

 

In unserer bunt gemischten Pferde- und Ponyherde ist für jeden das Richtige dabei, vom kleinen Shetlandpony bis zum Warmblut. Die Schulpferde sind sehr gut ausgebildet, am Boden und unterm Sattel, und werden natürlich regelmäßig korrekturgeritten. Pferdegerechte Haltungsform im Offenstall mit Herdenhaltung ist bei uns selbstverständlich. Auch freie Tage ohne Unterricht, Spaziergänge und ausgiebiger Koppelgang sowie regelmäßige Hufbearbeitung, Zahn- und Sattelkontrolle stehen auf dem Programm. So erhalten wir die Pferde gesund, ausgeglichen und motiviert.

 

ReitkinderPonys

Firlefanz

TARA