Wie läuft es ab?

Zu Beginn gibt es ein Erstgespräch zum Kennenlernen. Dabei machen wir uns gemeinsam ein Bild von den Stärken und Schwächen des Klienten.
Dabei ist besonders wichtig:

• die Vorgeschichte
• bisherige Entwicklungsschritte
• bisherige bzw. derzeitige andere Therapien?
• gibt es körperliche oder geistige Einschränkungen?
• gibt es Allergien?
• was ist die mögliche Zielsetzung?
• was soll sich verändern?
• was sind die größten Wünsche?
• was bereitet Spaß?
• was soll auf jeden Fall vermieden werden?

Daraus formulieren wir Ziele für die gemeinsame Arbeit. Wichtig ist mir besonders, dass ohne jeglichen Druck gearbeitet wird und stets auf die individuellen Wünsche des Klienten eingegangen wird. Im Rahmen eines sicheren Umfeldes wird dem Klienten vermittelt, verantwortungsbewusst für sein Handeln einzustehen und diese Erfahrungen auf andere Lebenssituationen zu übertragen.
Passend zum Klienten wird entweder in Einzel- oder in Gruppeneinheiten gearbeitet.